Willkommen auf der Seite von Moyo4children

♥ Ihre Patenschaft ♥

Aktuell und wichtig: PATENSCHAFTEN

Da sich die finanzielle Situation des Zentrums deutlich verschlechtert hat seit es ab Januar 2017 nicht mehr vom Gründungsorgan gefördert wird, haben wir entschieden, ein Patenschaftsprogramm zu starten und das Zentrum unter die Leitung von Moyo4children zu stellen.

Die Fernadoption soll helfen, das Zentrum in seinem jetzigen Zustand zu erhalten - die Bildung der Kinder abzusichern (in Kenia kostenpflichtig) sowie die Versorgung mit Grundnahrungsmitteln. Natürlich können sich die Paten auch mit anderen Spenden beteiligen, aber am Anfang geht es erstmal darum, das Schulgeld zu bezahlen, 3 Mahlzeiten täglich abzusichern, den Verfall des Zentrums zu stoppen und die weitere Versorgung der Kinder zu sichern.

Die Kinder kommen oft aus Familien, in denen Krankheiten vorherrschen, und wenn sie zu ihren Verwandten zurück müssten, würde ihnen sexueller, psychischer oder körperlicher Missbrauch drohen.

Mehr über die Patenschaft erfahren Sie hier und mehr über die Kinder, die Paten suchen.

Sie finden weiterhin Informationen über die Geschichte des Kinderzentrums, seine Mitarbeiter, das Schulsystem sowie andere nützliche Hinweise und Fakten.;

Das Projekt

Das Projekt MOYO4Children entstand, um das Kinderhaus in Kathonzweni im Norden Kenias mit sozialer Hilfe und Zugang zu Bildung zu unterstützen.

Weiterlesen

Unterstützen

Unterstützen Sie unsere Kinder, das Zentrum und die Initiative. Jeder Euro ist wichtig und wird mit Verstand ausgegeben und verbucht.

Mehr

Kontakt

Koordinator für Polen: Agnieszka Filipiak und Agnieszka Tylkowska
Coordinator/Koordinator: Jana Mischke und Agata Tylkowska

Zum Kontaktformular

Geschichte des Kinderheims

Das Kinderheim in Kathonzweni entstand gleichzeitig mit vielen anderen derartigen Zentren in Kenia im Jahr 1979. Es wurde von Sponsoren aus den Niederlanden gegründet und bis 2012 auch von ihnen unterstützt.

Weiterlesen